Drucken
HomeAktuellPfarrlebenOrdenslebenKlosterKloster-RenovierungÖkologieVeranstaltungenVerkündigungKontakt
Home  >  Aktuell  >  Archiv 2013

12. Dezember: Nightfever

Am Donnerstag, den 12. Dezember 2013 findet Nightfever statt. Eine Möglichkeit im Advent zur Ruhe zu kommen und sich zu besinnen.

19:30 bis 22:30 Uhr
Klosterkirche

Wir laden Sie dazu herzlich ein.

 

Hier kannst Du...
aus dem  Alltagsstress entfliehen,
Kerzen anzünden,
chillen,
mitsingen,
der Musik lauschen,
Gemeinschaft erleben,
beten & für dich beten lassen,
Anliegen vor Gott bringen,
Vergebung finden, zur Ruhe kommen ...

einfach da sein- da sein vor Gott!


"Nightfever ist eine Veranstaltung junger Christen,
die ihren Glauben inmitten von Graz feiern möchten."

weitere Informationen finden Sie hier oder unter www.nightfever-graz.at

8. Dezember: Hochfest der Gottesmutter Maria - Maria Empfängnis

Zum Hochfest der Gottesmutter Maria am 8. Dezember 2013 feiern wir den Festgottesdienst um 11:30 Uhr.

Die Franziskuskantorei und Kantorei Mariahilf singen die Messe in B-Dur von Franz Schubert.

Solisten:
Waltraud Santner, Sopran
Elisabeth Weber, Alt
Leo Hutter, Tenor
Ewald Nagl, Bass

Grazer Instrumentalisten
Leitung: Herbert Bolterauer

 

Weitere Termine im Advent und in der Weihnachtszeit finden Sie hier

Requiem mit Lichterprozession für alle Verstorbenen

Franziskanerkirche Graz
Samstag, 2. November 2013, 19:00 Uhr

 

"Die mit Tränen säen,
werden mit Freuden ernten."

 

Motetten von Heinrich Schütz
"Miserere" von Antonio Allegri
"Ubi Caritas" von Paul Mealor
"Miserere" von Rudolf Jungwirth

 

Chorus ad parnassum
unter der Leitung von Valentin Zwitter

 

Termine Anfang Oktober

3. Oktober 2013,  19:00 Uhr:  Transitus-Feier - Heimgang unseres Ordensvaters Franz von Assisi.
Wir beschließen die liturgische Feier mit einer kleinen Agape im Kreuzgang
 


4. Oktober  2013, 16:00 Uhr - Hochfest des Hl. Franziskus
:
Festgottesdienst. Im Anschluss Agape.
 


6. Oktober 2013, 11:30 Uhr: 25jähriges Profess-Jubiläum von P. Paul
Einladung zum Festgottesdienst

Klosterfest und Erntedank - 29. September 2013

Sonntag, 29. September: Klosterfest
09.30 Uhr: Festgottesdienst zum Erntedankfest

Anschließend gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank. Es besteht auch die Möglichkeit an einer Klosterführung teilzunehmen.

Die Brüder des Franziskaner-Konventes und der Pfarrgemeinderat laden dazu alle sehr herzlich ein.

 

Ein Bitte: Wir brauchen Mehlspeisen für das Klosterfest. Wer uns unterstützen will, möge bitte am Freitag, 27.09. oder noch besser am Samstag, 28.09. die Mehlspeise an der Pforte abgeben.
Ein herzliches Vergelt's Gott im Voraus.

Gebet der Religionen um Frieden

 
Donnerstag, 10. Oktober: Gebet der Religionen um Frieden
19.30 Uhr im Kreuzgang des Minoritenklosters Mariahilf Graz

Zur Erinnerung an Franziskus von Assisi, der im Jahre 1219 den muslimischen Sultan von Ägypten besuchte und mit ihm über den Glauben und über Wege des Friedens sprach. Das erste Gebet der Religionen um Frieden fand am 27. Oktober 1986 in Assisi, der Stadt des hl. Franziskus, statt.In Graz organisieren wir seit 2011 jährlich ein Gebet der Religionen. Wir beten dabei um den Frieden in der Welt und hier in der Stadt Graz.Anschließend findet eine einfache Agape mit Gesprächsmöglichkeit im Kreuzgang statt.Im Namen der verschiedenen Religionen laden wir Sie dazu herzlich ein!

 

siehe weitere Informationen hier

Nachprimiz von Br. Stefan Kitzmüller in der Franziskanerkirche

Einladung zur NACHPRIMIZ von Br. STEFAN KITZMÜLLER

am 17. Augustum 2013, 16.00 Uhr
in die Franziskanerkirche

Anschließend wird der Primizsegen erteilt.
Alle sind herzlich dazu eingeladen!

Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel - Patroziniumsfest

Donnerstag, 15. August: Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel (Mariä Himmelfahrt), Patroziniumsfest unserer Kloster- und Pfarrkirche.

11.30 Uhr: Festgottesdienst - musikalische Gestaltung: Sommerchor unter der Leitung von Mag. Herbert Bolterauer   "Krönungsmesse" von W. A. Mozart


KRÄUTERSEGNUNG
am Patroziniumsfest unserer Kloster- und Pfarrkirche
zu den hl. Messen um
6.30, 9.30, 11.30 und 20.00 Uhr

Bitte Kräuter und Blumen selbst mitbringen!

 

Wir laden Sie herzlich dazu ein!

 


In der sakralen Kunst wird die Mutter Jesu – sei es von Malern oder von Bildhauern -  in verschiedenen Situationen ihres Lebens dargestellt, die aus einzelnen Bibelstellen abgeleitet worden sind.

Hier sieht man ihren eigenen Tod – beziehungsweise ihre „Aufnahme in den Himmel“ (ASSUMPTIO Mariae), die „HIMMELFAHRT Mariens“, auf einer Wolke knieend oder stehend, den Blick nach oben, zur Dreifaltigkeit gerichtet, die sie (eventuell mit einer Krone) erwarten.

Patrozinium in der Dreifaltigkeitskirche

Am kommenden Sonntag, 26. Mai 2013, feiern wir das Patrozinium der Dreifaltigkeitskirche bei den Schulschwestern.

Um 17 Uhr laden wir Sie zum Festgottesdienst ein.

 

Am Abend um 19 Uhr wird die traditionelle "Grazer Stadtmaiandacht" in der Mariahilferkirche gefeiert.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Pfingstfest

Am Pfingstsonntag, 19. Mai 2013 feiern wir um 11:30 Uhr die Festmesse.
Gestaltet wird die Messe von der Franziskuskantorei und Kantorei Mariahilf: "Messe breve" von Charles Gounod
 
Den Besuchern der Homepage wünschen wir ein schönes Pfingstfest.

Am Pfingstmontag, 20. Mai: Gottesdienste um 6:30, 9:30, 11:30 Uhr,
Um 20.00 Uhr ist keine Hl. Messe
 
Pfingstmontag, 20. Mai: 19.00 Uhr Maiandacht

 

Anmerkungen zum Titelbild:
Es zeigt das Turmfenster in der Klosterkirche. Im Jahr 2004 wurde nach Fertigstellung der Orgel auf der Empore das dahinterliegende Turmfenster bei Prof. Edith Temmel in Auftrag gegeben. In verschiedenen Blau-, Gelb- und Rottönen schuf sie einen abstrakten Entwurf zum Thema:  „Gottes Geist erfüllt das All“.

Rückblick auf den 8. Themenabend "Christliche Netzwerke zur Bewahrung der Schöpfung"

Am 24.4.2013 fand im Franziskussaal zum 8.Mal ein Themenabend unter dem Motto GIB DER SCHÖPFUNG EINE CHANCE statt. Zum Thema “CHRISTLICHE NETZWERKE ZUR BEWAHRUNG DER SCHÖPFUNG” sprachen Mag.Hemma Opis-Pieber, Umweltbeauftragte der Diözese Graz-Seckau und Mag.Ernest Theußl, Mitglied des Netzwerkes von Christen zur Unterstützung der Global Marshall Plan Initiative.

Anschließend an die beiden Referate entwickelte sich eine spannende Diskussion, die diesmal so lange wie noch nie dauerte und in deren Verlauf sich ein spontaner Sesselkreis bildete. In diesem ungezwungenen Ambiente kamen wir unter anderem zur Erkenntnis, dass es glücklicherweise viele christliche - auch überkonfessionelle - schöpfungsfreundliche Initiativen in unseren Breiten gibt.

Eine verstärkter gegenseitiger Informationsaustausch wäre wünschenswert, um gemeinsame Ziele leichter erreichen zu können. Wir haben am Ende des Abends eine email-Adressenliste aufgelegt, in die sich Interessierte aus dem Publikum eintragen konnten, um über zukünftige Aktivitäten im Franziskanerkloster zum Thema Schöpfungsverantwortung informiert zu werden.  Zum Ausklang gab es noch ein gemütliches Beisammensein mit der legendären Klostersuppe und selbstgemachtem Topfenstrudel.

 

Eine kleine Galerie zum 8. Themenabend finden Sie hier

Strahlenkranz-Montage auf der Kirchturmspitze

Am Montag, dem 18. März 2013, wurde der als Wetterfahne vom Sturm beinahe herabgerissene Strahlenkranz nach gründlicher Restaurierung und Sicherung wieder unter
Einsatz eines über 80 m hohen Kranes an der Spitze des Zwiebelturms aufgesetzt. Er dreht sich jetzt elegant und reibungslos mit dem Wind. Im
Inneren des Strahlenkranzes, der "Sonne", leuchtet das IHS-Symbol und darunter die Jahreszahl 1643, das Jahr der Errichtung des Glockenturmes
vor genau 550 Jahren.
[Den Franziskanern war als Bettelorden eigentlich der Bau eines solchen Turmes gar nicht gestattet, doch die Bürgerschaft von Graz setzte ihren Willen durch, auf dem bereits bestehenden Wehrturm an der Kirchenfassade einen alles überragenden Glockenturm mit 6 Glocken aufzurichten. Die Kosten trugen ausschließlich die darauf mächtig stolzen Bürger von Graz.]