Drucken
HomeAktuellPfarrlebenOrdenslebenKlosterVeranstaltungenVerkündigungSpendenKontakt

Weihnachten in Graz - Musik in der Liturgie - Eine Übersicht der Termine finden Sie hier

Gottesdienste online, in TV und Radio - eine Übersicht der Termine finden Sie hier

zeit+schrift
Home  >  Pfarrleben  >  Weihnachten & Jahreswechsel

Wir Franziskaner wünschen Ihnen eine Gnadenvolle Weihnachtszeit
und Gottes Segen im Neuen Jahr 2022!

Weihnachten und Jahreswechsel bei den Franziskanern

Freitag, 24. Dezember 2021, Heiliger Abend
Gottesdienste:
6:30 Uhr
9:00 Uhr 
16:00 Uhr Weihnachtsgottesdienst
22:00 Uhr Christmette, musikalische Gestaltung mit Orgel und Flöte

Samstag, 25. Dezember: Christtag, Hochfest der Geburt des Herrn
Sonntagsgottesdienstordnung
06:30 Uhr:
09:30 Uhr: Hl. Messe mit musikalischer Gestaltung (Sabine Schöck)
11:30 Uhr: Hl. Messe mit musikalischer Gestaltung (Sabine Schöck)
20:00 Uhr: Hl. Messe mit musikalischer Gestaltung (Clemens Klug)


Sonntag, 26. Dezember: Fest der Heiligen Familie
Gottesdienste um
06:30, 9:30, 11:30 und 20:00 Uhr

 


Freitag, 31. Dezember 2021
06:30 Uhr
09:00 Uhr: 1. Jahresschlussgottesdienst mit eucharistischem Segen
16:00 Uhr: 2. Jahresschlussgottesdienst mit eucharistischem Segen

Zum Jahreswechsel ist die Klosterkirche von 23:30 Uhr bis 00:30 Uhr geöffnet - Meditation und Segen Gottes für das Neue Jahr 2022

 

Samstag, 1. Jänner 2022 - Hochfest der Gottesmutter Maria
Gottesdienste um
06:30, 9:30, 11:30 und 20:00 Uhr

 

Donnerstag, 6. Jänner 2022 - Hochfest der Erscheinung des Herrn
Gottesdienste um
06:30, 9:30, 11:30 und 20:00 Uhr


Weihnachten in Graz - Musik in der Liturgie - Eine Übersicht der Termine finden Sie hier

Gottesdienste online, in TV und Radio - eine Übersicht der Termine finden Sie hier


Christus

Du bist der Stern, der im Finsteren scheint,
du bist der Funke, der Herzen vereint.

Du bist das Tor, das uns Zutritt verheißt,
du bist der Gast, der im Innern uns speist.

Du bist der Friede, der alles umfängt,
du bist der Ort, der Geborgenheit schenkt.

Du bist die Hoffnung, die uns leben lässt,
du bist die Liebe, die uns niemals verlässt

Du bist die Wahrheit, der Weg und das Licht

Du bist mein Heiland, ich fürchte mich nicht.
(Nach einem alten irischen Segensgebet)

Im Namen der Mitbrüder des Franziskanerklosters Graz und des Pfarrgemeinderates wünschen wir Ihnen Frohe Weihnachten
und ein gesundes glückliches Neues Jahr 2022

Vergelt’s Gott für das Wohlwollen und die Unterstützung für Kloster und Pfarre

Weihnachtskrippe in der Klosterkirche

Die Weihnachtskrippe in der Franziskanerkirche stammt im Wesentlichen aus dem Jahr 1896. Peter Neuböck schuf die Krippenfiguren. Über dem Krippenaufbau wurde 1988 vom Maler Franz Weiß ein triptychonartiger Hintergrund-Prospekt entworfen.


Es war gerade der Hl. Franziskus, der die Idee hatte, "das Kind von Bethlehem [...] so greifbar wie möglich mit Augen schauen" zu lassen.
Im Jahr 1223 ließen er und seine Mitbrüder in einer Grotte des Felsenklosters Greccio mit der Hilfe und unter reger Beteiligung der dortigen Landbevölkerung zum Weihnachtsevangelium eine „Krippe“ mit echtem Ochs und Esel erstehen [vgl. Celano]. Ein Fresko an der Grottenwand in Greccio erinnert noch heute an dieses Ereignis.